Oberland Werkstätten für Menschen mit Behinderungen  
Schrift gross/klein
Schrift

Oberland Werkstätten GmbH Betrieb Polling

Rund 160 MitarbeiterInnen mit Behinderungen arbeiten derzeit in unserem Pollinger Betrieb, sie werden dabei von 18 angestellten Fachkräften betreut. Unterstützt wird unser Team durch MitarbeiterInnen und HelferInnen im Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst.

Der Betrieb Polling gliedert sich in vier Arbeitsbereiche Montage, zwei Metallbearbeitungen, eine Holzbearbeitung und eine Dienstleistungsgruppe. Der Betrieb bietet darüber hinaus Sonderleistungen,  sowie eine Reihe weiterer spezieller Dienstleistungen an.

Wie im gesamten Unternehmen sind die Gruppen in Polling integrativ organisiert, es arbeiten in jeder Gruppe sowohl Menschen mit geistigen, als auch Menschen mit psychischen Behinderungen.

Allen MitarbeiterInnen stehen eine Vielzahl an Fördermöglichkeiten und begleitenden Maßnahmen zur Verfügung, angefangen von arbeitsbegleitenden Angeboten bis hin zum Reha-Sport.

vorlesen Maschinenliste Holzbearbeitung (PDF)
vorlesen Maschinenliste Kabelfertigung (PDF)
vorlesen Maschinenliste Metallbearbeitung (PDF)

So finden Sie uns

Die OLW stellt sich vor

Imagebroschüre der Oberland Werkstätten herunterladen